Mesa Verde im August 2009

Heidi und ich besuchten im Sommer 2009 unsere Schwester in Colorado.
Diese Bilder entstanden während unseres 3-Tägigen Ausflugs in den Süden.

Die Mesa Verde ist ein Hochplateau im Staat Colorado und liegt auf über 2000 m
Meereshöhe. Der höchste Punkt soll gar 2650 m sein.
(Bereits Denver liegt auf 1650 m)

Diese "Cliff Dwellings" wurden von den Anasasi gebaut und besiedelt. Zu dieser Zeit kannten wir in Europa bereits das Eisen. Die Anasasi kannten erst die weichen Metalle wir Kupfer und Gold. Ob das für Europa ein Segen war bezweifelte unser Ranger. Das Eisen sei in Europa hauptsächlich für Waffen verwendet worden. Weshalb die Anasasis um 1600 weggezogen oder ausgestorben sind ist nicht klar. Möglicherweise waren die Wälder oberhalb der Felsen abgeholzt und das Land übernutzt worden. Die Jungen zogen dann weg, nur die Alten blieben.

Am ersten Tag besuchten wir gleich nach der Anreise das
Spruce Tree House, die am besten erhaltene Siedlung. 90% soll noch im Originalzustand und damit der am Besten erhaltenen Siedlungsteil sein. Man kann das Ganze auf eigen Faust erkunden, aber es sind immer Rangers da, die Fragen kompetent beantworten.

Am 2.Tag besuchten wir dann Cliff Palace und Balcony House. Hier muss man sich für eine Führung anmelden. Die Ranger wissen viel zu erzählen und das immer mit einem gehörigen Schuss Humor.

Cliff Palace ist die am meisten restaurierte Siedlung. Dies, weil frühere Erforscher in den Ruinen häufig ihr Lager aufschlugen, Wände einrissen und die Balken als Feuerholz verwendeten.

Balcony House: Schon bei der Beschreibung der angeblichen Strapazen wird einem Angst. Es geht 130 Stufen hinunter, dann eine fast 10 Meter hohe Leiter hinauf. Und raus kommt man dann kriechend durch einen 3 m langen Tunnel und eine lange, lange Leiter. Alles nur halb so schlimm!

Im Internet findet man noch viel Stoff über die Mesa Verde.


Um die Bilder vollständig zu sehen: Taste <F11> drücken. (Zurück gehts wieder mit <F11>)
Offene Fenster links und rechts ebenfalls schliessen


   Brille
linkes Auge   rechtes Auge
Stereo-Brille anziehen

Es kann ein Weilchen dauern, bis sich das Auge angewöhnt hat.
Nicht zu nahe am Bildschirm sitzen.
Ich habe wieder Brillen zum abgeben.

-->  Hier geht's zu den "normalen" Bildern, ohne Brille
Ist dann zwar nicht mehr 3, dafür kommen die Farben besser zur Geltung.
Anaglyphen (So heissen die Bilder, die man durch die Rot-Cyan Brille betrachtet) verfälschen die Rot-Töne. Grün kommt hingegen gut zur Geltung)



MesaVerde_014.jpg MesaVerde_017.jpg MesaVerde_020.jpg MesaVerde_021.jpg MesaVerde_022.jpg MesaVerde_023.jpg
MesaVerde_025.jpg MesaVerde_026.jpg MesaVerde_027.jpg MesaVerde_030.jpg MesaVerde_037.jpg MesaVerde_039.jpg
MesaVerde_044.jpg MesaVerde_047.jpg MesaVerde_050.jpg MesaVerde_051.jpg MesaVerde_053.jpg MesaVerde_056.jpg
MesaVerde_057.jpg MesaVerde_058.jpg MesaVerde_060.jpg MesaVerde_061.jpg MesaVerde_062.jpg MesaVerde_063.jpg
MesaVerde_065.jpg MesaVerde_067.jpg MesaVerde_068.jpg MesaVerde_071.jpg MesaVerde_074.jpg MesaVerde_077.jpg
MesaVerde_080.jpg MesaVerde_082.jpg MesaVerde_083.jpg MesaVerde_086.jpg

Hier die Bilder für Diejenigen, die entweder keine Brille haben oder bei denen der 3D-Effekt nicht funktioniert. Das kann viele Gründe haben:
MesaVerde_014_r.jpg MesaVerde_017_r.jpg MesaVerde_020_r.jpg MesaVerde_021_r.jpg MesaVerde_022_r.jpg MesaVerde_023_r.jpg
MesaVerde_025_r.jpg MesaVerde_026_r.jpg MesaVerde_027_r.jpg MesaVerde_030_r.jpg MesaVerde_037_r.jpg MesaVerde_039_r.jpg
MesaVerde_044_r.jpg MesaVerde_047_r.jpg MesaVerde_050_r.jpg MesaVerde_051_r.jpg MesaVerde_053_r.jpg MesaVerde_056_r.jpg
MesaVerde_057_r.jpg MesaVerde_058_r.jpg MesaVerde_060_r.jpg MesaVerde_061_r.jpg MesaVerde_063_r.jpg MesaVerde_065_r.jpg
MesaVerde_067_r.jpg MesaVerde_068_r.jpg MesaVerde_071_r.jpg MesaVerde_074_r.jpg MesaVerde_077_r.jpg MesaVerde_080_r.jpg
MesaVerde_082_r.jpg MesaVerde_083_r.jpg MesaVerde_086_r.jpg
Created by IrfanView



Brille zurück